Suche
Suche Menü

SUPERVISION

Für wen ist Supervision?

Supervision ist ein besonderes Bertungsformat und wendet sich an Menschen in schwierigen Arbeitsfeldern und an Führungskräfte, Mitarbeiter, Privatpersonen, Familien und Teams, die Orientierungs-, Beziehungs-, Entscheidungs-, Handlungs- oder Kommunikationsprobleme haben. Im Unterschied zum Coaching möchte man nicht vordergründig Kompetenzen erlernen, sondern Situationen analysieren und diagnostizieren, Zusammenhänge erkennen und danach wohlüberlegt und selbstbestimmt Entscheidugen treffen.

Themen für Supervision können sein:

  • Ressourcen schützen oder schaffen in schwierigen Arbeitsfelder
  • Austausch zu komplexen Führungsthemen
  • wissen wollen was in der Beziehung nicht stimmt
  • Entscheidungshilfe in schwerigen Situationen
  • Kraftfresser erkennen
  • Blockaden auflösen
  • Hindernisse in der gemeinsamen Arbeit finden uvm.

Was bringt eine Supervision:

Eine Supervision deckt fachlich angeleitet bringt die unsichtbaren Teile des Eisberges ans Licht. In den Entscheidungsprozess werden bewußte und unbewußte Teile einbezogen, die helfen kluge und langfristig tragbare Entscheidungen zu treffen, kreative Lösungen zu finden und bejahend zum Job und dem Leben zu bleiben.

Wann ist eine Supervion sinnvoll:

  • Supervision macht Sinn wenn man eine schwierige Aufgabe nicht hinschmeissen will
  • wenn Teamarbeit gut gelingen soll
  • man sich vor falschen Entscheidungen schützen möchte, heraus will aus Lebens- oder Beziehungskrisen
  • im Elfenbeinturm der Führung einen Reflexionsraum für sich braucht.

Wie funktioniert Supervision:

Die Methoden in der Supervision sind ganz besonders kreativ und intensiv. So arbeiten wir mit…

  • Techniken des Psychodramas
  • Systemischen Aufstellungen
  • Forumtheater
  • ZRM
  • Introvision
  • Wingwave
  • Farbpsychologie
  • Skulpturarbeit uvm.

Supervsion erfordert ein hohes Maß an einfühlsamen Verstehen, Intuition und Vertrauen und gerade da bin ich besonders kompetent. Hier können sie sich einlassen und alles sagen was sie bewegt, denn Empathie und Geheimhaltung sind selbstverständlich.

So läuft Supervision ab:

Sie nehmen mit mir Kontakt auf, wir klären das Anliegen und dann wird zügig begonnen. Supervision kann ein regelmäßiger Kontakt sein, z.B. bei Fürhungskräften und Menschen in besonders schwierigen Arbeitsfeldern, sich in mehrere Sitzungen aufteilen und manchmal schon beim ersten Mal erfolgreich sein.

Zögern Sie nicht und rufen Sie mich an unter +49 35 21 147 611 99 oder +49 171 381 37 81 oder senden Sie mir eine Email info@elka-beratung.de.