Suche
Suche Menü

TEAM-SUPERVISION

An wen richtet sich die Team-Supervision?

Team-Supervision wird von Gruppen in Anspruch genommen, die sich in einer Krise befinden oder vorsichtshalber gar nicht unnötig dahin kommen wollen.

Themen in der Team-Supervision können sein:

  • Schwachstellen in der Zusammenarbeit aufdecken
  • Ablauffehler sichtbar machen
  • sich untereinander besser kennen und verstehen lernen
  • aus der Stormingphase herauskommen
  • Veränderungsprozesse unterstützen
  • die Führungsarbeit und das kooperative miteinander reflektieren
  • gemeinsame Schwierigkeiten mit anderen Teams oder Kunden analysieren.
  • eine Team-Supervision bringt Klarheit
  • ein besseres Miteinander und eine gute Außenwirkung

Sie ist vor allem dann sinnvoll, wenn wertvolle Kompetenzen nicht vergeudet werden sollen, die Motivation „am Boden ist“, immer wieder Störungen in den Abläufen da sind, die Führungs- und Kommunikationskultur mangelhaft sind.

Die Methoden in der Supervision sind ganz besonders kreativ und intensiv.
So arbeiten wir mit:

  • Klimaanalysen
  • Analysieren das Teamdesign
  • Konfliktlösungstechniken
  • Moderation
  • Techniken des Psychodramas
  • Systemischen Aufstellungen
  • Forumtheater
  • Skulpturarbeit uvm.

Supervsion erfordert ein hohes Maß an einfühlsamen aber auch organisationellem Verstehen, Intuition und Vertrauen und gerade da bin ich besonders kompetent. Hier können sie sich alle einlassen und alles sagen was sie bewegt, denn Empathie und Geheimhaltung sind selbstverständlich.

So läuft Supervision ab:

Sie nehmen mit mir Kontakt auf, wir klären das Anliegen und erarbeiten einen Supervisionsplan.

Zögern Sie nicht und rufen Sie mich an unter +49 35 21 476 11 99 oder +49171 381 37 81 oder senden Sie mir eine Email info@elka-beratung.de.